Sie sind hier
E-Book

Australien

Landeshauptgeschichte

AutorAlois Maier
VerlagAlois Maier
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl31 Seiten
ISBN9783000144219
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,50 EUR
Die wichtigsten Zeitphasen, beschrieben und illustriert mit Aufnahmen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt
  2. Landesgeschichte
  3. Arltunga Historical Reserve
  4. Jack Pioneer des King Canyon
  5. Flying Doctor
  6. Barrier Riff
  7. Kakadu Nationalpark
Leseprobe
GESCHICHTE (S. 5)

Die Landmassen von Australien gehören zu den ältesten der Welt und waren einst Teil des Urkontinents Gondwana. Nachdem dieser Urkontinent vor ca. 15 Millionen Jahren auseinander brach, entstand das heutige Australien, so wie wir es kennen. Durch die tektonischen Erdbewegungen sind seit ca. 100 Millionen Jahren keine Berge mehr entstanden. Es wird angenommen, dass die ersten Einwanderungen in der Traumzeit, ca. 60.000 Jahre vor Christus, von den Inselketten Indonesiens stattfanden. Denn zu dieser Zeit war der Kontinent Australien nur 90 km von Indonesien entfernt und das Meer war nicht allzu tief. Im Lake Mango in der New-South-Wales-Provinz wurde vermutlich das älteste Menschenskelett entdeckt, das je gefunden worden ist. Durch die DNS-Analyse wird das Alter des Skeletts auf ca. 60.000 Jahre geschätzt und somit ist dies der erste festhafte Beweis, mit dem die Geschichte der Bevölkerung Australiens anfangen könnte.

Es ist bis heute unter den Gelehrten noch nicht geklärt worden, wann die Traumzeit-Epoche anfing. Es gibt Spekulationen auf 120.000 Jahre v. Chr. und 40.000 bis 60.000 Jahre v. Chr.; fest steht, dass der Kontinent 32.000 Jahre v. Chr. vollständig besiedelt war. Im Kakadu-Nationalpark gibt es darüber mehrere Felszeichnungen. Es ist bekannt, dass es ca. 40.000 Jahre zuvor Zivilisationen auf diesem Kontinent gab, welche eine reiche und zur damaligen Zeit hoch entwickelte Kultur hatten. Lange bevor die Europäer nach Australien kamen, waren Flussgebiete, tropische Regenwälder und Wüsten-Randgebiete von den Aborigines besiedelt. Historiker schätzen, dass einst über 500 komplexe Sprachen gesprochen wurden. Die Hauptstämme waren zwischen 500 und 700 Mann stark, wobei diese wiederum in kleinere Gruppen zwischen 10 und 70 Personen unterteilt waren. Einige der Gruppen waren sesshaft, die meisten waren aber Nomadengruppen. Das Land wurde von den Aborigines nicht bewirtschaftet, ein Sinn für Eigentum war kaum vorhanden, dennoch wurden die Hauptstammesgrenzen respektiert. Konflikte gab es nicht, da das Land unendlich groß ist und mehr als genügend Platz für alle da war. Ihre Hauptnahrung wurde durch Jagen und Sammeln verschafft, die Männer waren zuständig für das Jagen und die Frauen für das Sammeln. Häufiger war die Ernährung durch das Sammeln der Frauen gewährleistet. Häufig wurde zum Jagen der Busch niedergebrannt, mit dem bekannten Fire Stick Farming.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt3
GESCHICHTE4
ARLTUNGA HISTORICAL RESERVE13
JACK COTTERILL – PIONIER DES KINGS CANYON17
FLIEGENDER DOKTOR21
GESCHICHTE DES BARRIER-RIFFS25
KAKADU-NATIONALPARK29

Weitere E-Books zum Thema: Fernreisen - Afrika - Australien - Asien

Bliefe von dlüben

E-Book Bliefe von dlüben
Der China-Crashkurs Format: ePUB

Der Journalist und Satiriker Christian Y. Schmidt kennt sich in China bestens aus, ist er doch mit einer Chinesin verheiratet und lebt in Peking. Hier beobachtet, probiert und kostet er, was er an…

Zeit zu entdecken

E-Book Zeit zu entdecken
Tagebuch eines WeltenReisenden Format: ePUB

Carsten Alex, 1965 in Berlin geboren und aufgewachsen, hat zeitlebens sein näheres persönliches Umfeld in Atem gehalten. Irgendwas war immer! Nun hat er das gemacht, von dem viele (…

Wunderschönes Valparaíso

E-Book Wunderschönes Valparaíso
Valparaíso was bist du für eine Stadt Format: ePUB

Chile, besonders Valparaiso haben es mir angetan. In Valparaiso finden sich unzählige Graffitis, die meisterlich an Hauswände gemalt wurden. Ebenso interessant wie eindrucksvoll sind die Ascensors (…

Ohne Netz!?

E-Book Ohne Netz!?
Kopiervorlagen zum Thema Streit, Trennung, Scheidung Format: PDF

Das Praxismaterial ermutigt Jugendliche, sich mit ihren Gefühlen und Erfahrungen auseinanderzusetzen.Jugendliche, die zu Hause Stress und Streit miterleiden, die die Trennung der Eltern, die Gründung…

Ich gegen mich!?

E-Book Ich gegen mich!?
Kopiervorlagen zum Thema Selbstverletzung, Selbstbewusstsein, Identität Format: PDF

Die Materialien bestärken junge Menschen, sich individuell mit ihrem Ich auseinanderzusetzen und dabei auch religiöse Faktoren nicht außer Acht zu lassen.Zwischen »Ich bin großartig« und »Ich bin der…

Compendium Grammaticum

E-Book Compendium Grammaticum
Kurze systematische Grammatik für den Lateinunterricht Format: PDF

Compendium Grammaticum ist die 2., durchgesehene Auflage der bewährten Schulgrammatik Compendium; es stellt die Grammatik auf der Basis des herkömmlichen Grammatikmodells dar, unter angemessener…

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...