Sie sind hier
E-Book

Chile

Alltag im Hinterland

AutorAlois Maier
VerlagAlois Maier
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl32 Seiten
ISBN9783000144172
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,50 EUR
Das alltägliche Leben der Bauern - beschrieben und illustriert mit einer Vielzahl von Aufnahmen, die einen hervorragenden Eindruck davon vermitteln.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
FISCHER IN CHILE (S. 28-30)

Die Küstenlinie von Chile ist sehr lang und fast immer dort, wo schöne Buchten sind, gibt es Ortschaften und Städte. Sehr viele Chilenen verdienen ihren Lebensunterhalt durch die Vermarktung von Meeresfrüchten und Fischen aller Art. Es gibt Fischer unterschiedlicher wirtschaftlichen Ausprägung, die reichsten haben eine Flotte mit größeren Schiffen und Angestellten. Ihr Fang wird professionell an größere Nahrungsindustrien verkauft. Der Fisch wird in der Nahrungsindustrie konserviert und von den großen Supermarktketten vermarktet, ebenfalls wird viel ins Ausland exportiert. Dann gibt es die Fischer der Mittelklasse, die ein größeres Fischerboot, mit 3 bis 5 Mann Besatzung an Bord haben, diese verkaufen ihren Fang an lokale Fischmärkte und an individuelle, mittelgroße Supermärkte. Die breite Masse der Fischer haben ein kleines, einfaches Fischerboot, meistens ohne Überdachung. Ihren Fang verkaufen sie an Fischmärkte und Einzelhändler, welche die Ware wiederum an Straßen- oder einfachen, individuellen Ständen verkaufen. Die letzte Kategorie bilden die Fischer bzw. Sammler, die kein Boot besitzen und an den Küsten Muscheln, Seealgen und Schalentiere sammeln. Diese werden dann meist unter Bekannten und auf der Straße, zu minimalen Preisen verkauft. Schalentiere sind in Chile sehr teuer bis unbezahlbar, weil der Großteil ins Ausland exportiert wird. Miesmuscheln können sehr preisgünstig gekauft werden, ebenfalls andere Muschelarten.

LACHSFARMEN IN CHILE

Das Land Chile hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Hauptexporteur von Lachs weltweit entwickelt. Die Zonen der Lachsfarmen fangen auf der Höhe von Puerto Varas an und sind bis Patagonien anzutreffen. In diesen Gewässern herrschen Idealbedingungen für die Lachse, insbesondere die Wassertemperaturen sind sehr günstig. Es gibt Lachszuchten in Süßwasser sowie im Meerwasser. Es gibt auch schon künstliche Poolanlagen, in denen die Lachse gezüchtet werden. Bei solchen Anlagen ist die Regulierung der Wassertemperatur von äußerster Wichtigkeit. Die Lachse bekommen spezielles Fischmehl als Futter, damit sie schneller wachsen. Wenn sie ihre Endgröße erreicht haben, werden die Lachse mit Spezialpumpen aus dem Wasser in Tanks auf Lkws oder auf Schiffe gepumpt. Von dort aus werden sie dann zu den Verarbeitungsfabriken transportiert. In den Fabriken werden die Köpfe abgetrennt, die Gräten entfernt, die Lachse gekocht oder geräuchert, konserviert und in Vakuum verpackt. Wenn das Produkt fertig ist, wird es dann an seine Endstation exportiert.
Inhaltsverzeichnis
IMPRESSUM2
GESCHICHTE3
DER BIENENMANN18
AUSTERN-RESTAURANT CAULIN22
PISCO – CHILENISCHES NATIONALGETRÄNK24
WEINE IN CHILE26
FISCHER IN CHILE28
LACHSFARMEN IN CHILE30
PAILA MARINA31

Weitere E-Books zum Thema: Fernreisen - Afrika - Australien - Asien

Bliefe von dlüben

E-Book Bliefe von dlüben
Der China-Crashkurs Format: ePUB

Der Journalist und Satiriker Christian Y. Schmidt kennt sich in China bestens aus, ist er doch mit einer Chinesin verheiratet und lebt in Peking. Hier beobachtet, probiert und kostet er, was er an…

Zeit zu entdecken

E-Book Zeit zu entdecken
Tagebuch eines WeltenReisenden Format: ePUB

Carsten Alex, 1965 in Berlin geboren und aufgewachsen, hat zeitlebens sein näheres persönliches Umfeld in Atem gehalten. Irgendwas war immer! Nun hat er das gemacht, von dem viele (…

Von GOETZEN bis LIEMBA

E-Book Von GOETZEN bis LIEMBA
Auf Reisen mit einem Jahrhundertschiff Format: ePUB

November 1913. Papenburg. In der MEYER WERFT ruft eine Fabriksirene zur Taufe, doch kein Schiff wird zu Wasser gelassen. Drei Werftarbeiter haben die Aufgabe, das wieder in Einzelteile zerlegte und…

Bildung, Politik und Menschenrecht

E-Book Bildung, Politik und Menschenrecht
Ein ethischer Diskurs Format: PDF

Dieses Grundlagenwerk für die bildungsethische Debatte wirft einen Blick auf das Thema Bildungsgerechtigkeit aus christlich-sozialethischer Sicht und geht aktuellen konkreten bildungspolitischen…

Berufsbildung im europäischen Verbund

E-Book Berufsbildung im europäischen Verbund
Erfahrungen aus der Chemiebranche Format: PDF

Bildungsverbünde werden für die Qualifikation von Facharbeitern in den Chemiebranchen immer wichtiger. Dies liegt auch an dem hohen Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen in dem Bereich. Um die…

Compendium Grammaticum

E-Book Compendium Grammaticum
Kurze systematische Grammatik für den Lateinunterricht Format: PDF

Compendium Grammaticum ist die 2., durchgesehene Auflage der bewährten Schulgrammatik Compendium; es stellt die Grammatik auf der Basis des herkömmlichen Grammatikmodells dar, unter angemessener…

Die Kuba-Krise

E-Book Die Kuba-Krise
Die Welt an der Schwelle zum Atomkrieg Format: PDF/ePUB

Oktober 1962: Wegen der Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba verhängten die USA eine Blockade über die Insel und versetzten ihre Atomraketen und Langstreckenbomber in…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...