Sie sind hier
E-Book

A Study of Inventors

Incentives, Productivity, and Mobility

AutorKarin Hoisl
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl200 Seiten
ISBN9783835094925
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,44 EUR
Karin Hoisl is concerned with innovation processes and the involved inventors. Her focus is on the determinants of inventor productivity, the relationship between inventor mobility and inventor productivity, and the establishment of efficient incentive systems to commit key inventors to the firm.

Dr. Karin Hoisl promovierte bei Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. am Institut für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship der Universität München. Seit September 2006 ist sie Habilitandin am Lehrstuhl von Prof. Harhoff.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort7
Inhaltsverzeichnis13
Abbildungsverzeichnis17
Tabellenverzeichnis18
Abkürzungsverzeichnis20
A. Einleitung und Problemstellung23
B. Begriffliche Grundlagen29
C. Theoretische und konzeptionelle Grundlagen84
D. Methodische Grundlagen und empirische Ergebnisse156
E. Implikationen für Wissenschaft und Praxis211
F. Zusammenfassung241
Literaturverzeichnis244
Anhang: Erganzende Tabellen293

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Marketing im Internet

E-Book Marketing im Internet
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Moderne Informationstechnologien relativieren in zunehmendem Maße die Bedeutung von Zeit und Ort der Leistungserstellung. Die Märkte werden transparenter und Leistungen sind…

Transkulturelle Bildkommunikation

E-Book Transkulturelle Bildkommunikation
Die Wahrnehmung westlicher Firmenlogos im Nahen Osten Format: PDF

Die Welt wächst zusammen. Globale Waren- und Dienstleistungsströme sind etabliert und die Anzahl der Nationen, die sich in unseren Kühl- oder Kleiderschränken treffen, wächst konstant. Als Folge…

Marktchancen von UMTS

E-Book Marktchancen von UMTS
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,5, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem.…

Weitere Zeitschriften

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...