Sie sind hier
E-Book

Wachstumsmarkt Alter

Innovationen für die Zielgruppe Fünfzig Plus

eBook Wachstumsmarkt Alter Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
237
Seiten
ISBN
9783446408197
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
23,99
EUR

Produkte und Dienstleistungen, welche sich an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren, sind derzeit noch Mangelware, bilden aber einen enormen Wachstumsmarkt. Wie Sie von diesem Markt profitieren können, zeigt Ihnen dieses Praktikerbuch. Die Autoren beschreiben, mit welchen Mitteln und Strategien die Konsumwünsche der Generation 50 plus und die Entwicklungen in den unterschiedlichen technischen Disziplinen zusammengebracht werden können. Denn nur wer beide Aspekte miteinander verbinden kann, hat die Nase vorn beim König Kunde der Zukunft!

- Neue Märkte erfolgreich erobern
- Mit Strategie zu innovativen Produkten
- Mit vielen Beispielen

Die Autoren

Prof. Dr. Oliver Gassmann ist seit 2002 Professor für Technologiemanagement und Direktor des Instituts für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen. Er ist Mitglied diverser wirtschaftlicher, politischer und wissenschaftlicher Beiräte. Prof. Gassmann leitet die Initiative „Innovation for Successful Ageing\ der KTI/CTI im Auftrag des Bundes der Schweiz. 1996–2002 war er bei der Schindler Aufzüge AG tätig, seit 1998 ist er als Vice President für die Leitung der Forschung und Vorentwicklung im Schindler-Konzern verantwortlich. Zuvor Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und Promotion mit höchster Auszeichnung an der Universität St. Gallen. 1998 Auszeichnung durch den RADMA-Prize in Manchester, U.K. Prof. Gassmann ist Autor, Ko-Autor und Herausgeber von zehn Büchern und über 120 Fachpublikationen im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement in internationalen Zeitschriften. Seine Arbeiten sind in Deutsch, Englisch, Japanisch und Chinesisch erschienen.

Dr. Gerrit Reepmeyer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Gassmann am Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen, wo er im Herbst 2005 mit höchster Auszeichnung promovierte. Momentan befindet er sich als Visiting Scholar an der Columbia Business School in New York. Vor seiner Tätigkeit in St. Gallen hat Herr Reepmeyer als Manager bei der Venture-Capital-Firma Knowledge- Cube ebenfalls in New York gearbeitet. Herr Reepmeyer hat einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur von der Technischen Universität Berlin sowie einen Master of Science in Management vom Stevens Institute of Technology in Hoboken, USA. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Innovationsmanagement mit spezieller Berücksichtigung der pharmazeutischen Industrie. Herr Reepmeyer hat bisher zwei Bücher, drei Buchkapitel und zehn Artikel im Bereich Innovations- und Technologiemanagement veröffentlicht.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Digitale Kundenbindung

eBook Digitale Kundenbindung Cover

Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile ...

Die Zukunft des Kunstmarktes

eBook Die Zukunft des Kunstmarktes Cover

Mit Beiträgen von Jean-Christophe Ammann, Bazon Brock, Peter Conradi, Wilfried Dörstel, Andreas Dornbracht, Walter Grasskamp, Bernd Günter/Andrea Hausmann, Arnold Hermanns, Bernd Kauffmann, Tobias ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...