Sie sind hier
E-Book

Zielgruppenspezifisches Marketing für ein modernes Varieté

AutorAlexander Dubbrick
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl13 Seiten
ISBN9783656533931
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,3, Hochschule Mittweida (FH), Veranstaltung: Kulturmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Das GOP Varieté Theater in München wurde im Jahr 2008 in der Maximiliansstraße eröffnet. Allerdings ist dieses GOP das, im Moment, Neueste seiner Art. 1992 wurde das erste GOP in Hannover im sogenannten Georgspalast eröffnet. Daher stammt auch der Name GOP. Darauf folgten 1996 das GOP Essen und nur vier Jahre später öffnete das GOP Varieté-Theater in Bad Oeynhausen seine Pforten. Im Sommer 2005 folgte das GOP in Münster. Insgesamt gibt es also 5 Varieté Theater in ganz Deutschland, ein Sechstes ist allerdings schon in Planung. Noch ist das Münchner GOP das Jüngste in dieser Liste. Dieses Jahr feiert das GOP sein 20-Jähriges Bestehen. Daraus lässt sich der Erfolg des Varieté Theaters schließen, an dem die 'hausübergreifende Agentur GOP show-concept, die in enger Zusammenarbeit mit Regisseuren und Künstlern aus aller Welt die GOP Shows konzipiert' ablesen, der für diese Art von Kunst spricht. Das GOP selbst sagt, dass es keine spezielle Zielgruppe habe. Jeder Mensch kann sozusagen daran Gefallen finden. Doch es stellt sich die Frage ob der Erfolg nicht gesteigert werden kann, wenn man sich einzelne Zielgruppen herausnimmt und diese genauer analysiert und das angebotene Produkt, näher auf diese Gruppe zuschneidet ohne dadurch eine andere Gruppe zu verlieren. Genau dies wird im Folgenden versucht und zwar in Hinblick auf die Altersgruppe der 20-30 Jährigen, insbesondere auf die große Anzahl von Studenten in München.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Information Overload

E-Book Information Overload

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: ...

Verbraucherschutz im Internet

E-Book Verbraucherschutz im Internet

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Neben dem klassischen Versandhandel werden unter Einsatz neuer Kommunikationstechnologien zunehmend auch grenzüberschreitend elektronisch gestützte Käufe durch den ...

Big Data im Marketing

E-Book Big Data im Marketing

Nutzen Sie Big Data als Innovation für das moderne Marketing! Erkennen Sie neue Marktpotenziale und steuern Sie Vertriebskampagnen perfekt aus! Ziehen Sie aus den Daten die richtigen Schlüsse! ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...