Sie sind hier
E-Book

Qualitätsmessung in Dienstleistungscentern

Konzeptionierung und empirische Überprüfung am Beispiel eines Verkehrsflughafens

AutorSandrina Meldau
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl444 Seiten
ISBN9783834995339
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,99 EUR
Sandrina Meldau entwickelt ein Qualitätsmodell, das eine gezielte Steuerung der Qualitätstreiber eines Dienstleistungscenters ermöglicht und die Entstehungs- und Wirkungsweise der Gesamtqualität misst.

Sandrina Meldau war wissenschafltiche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Manfred Bruhn am Lehrstuhl für Marketing und Unternehmensführung der Universität Basel.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Herausgebers6
Vorwort9
Inhaltsverzeichnis12
Schaubildverzeichnis18
Abkürzungsverzeichnis25
Symbolverzeichnis28
1 Qualitätsmessung als Herausforderung für das Management von Dienstleistungscentern30
1.1 Bedeutung von Qualität in Dienstleistungscentern30
1.2 Besonderheiten und Herausforderungen bei der Messung der Qualität in Dienstleistungscentern34
1.3 Stand der Forschung zur Qualitätsmessung in Dienstleistungscentern37
1.4 Forschungsfragen und Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes48
1.5 Aufbau und Gang der Untersuchung50
2 Konzeptionelle Fundierung der Qualität eines Dienstleistungscenters54
2.1 Netzwerkbasierte Erklärung von Dienstleistungscentern54
2.2 Entwicklung eines Bezugsrahmens zur Erklärung der Qualität in Dienstleistungscentern68
2.3 Ansätze zur Messung der Qualität in einem Dienstleistungscenter84
2.4 Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse in Form von Anforderungen an ein Qualitätsmodell zur Erfassung der Qualität in Dienstleistungscentern91
3 Entwicklung eines Modells zur Erfassung der Qualität in Dienstleistungscentern95
3.1 Prozessablauf der Modellbildung95
3.2 Ziele des centerspezifischen Qualitätsmodells98
3.3 Konzeptioneller Aufbau und Spezifikation des zweistufigen Qualitätsmodells99
3.4 Beschreibung der Modellkonstrukte und der Wirkungsbeziehungen im Rahmen der Entstehung der Dienstleistungscenterqualität105
3.5 Beschreibung der Modellkonstrukte und der Wirkungsbeziehungen im Rahmen der Wirkung der Dienstleistungscenterqualität120
3.6 Struktur der Wirkungsbeziehungen127
3.7 Zusammenfassende Darstellung des Qualitätsmodells und der Hypothesen131
4 Empirische Konzeptionalisierung der Konstrukte des Qualitätsmodells für Dienstleistungscenter am Beispiel eines Verkehrsflughafens ( Vorstudien)134
4.1 Design der empirischen Untersuchung134
4.2 Zerlegung der Dienstleistungssequenz in qualitätsrelevante Kundenkontaktpunkte141
4.3 Empirische Konzeptionalisierung der Modellkonstrukte des Qualitätsmodells147
4.4 Zusammenfassung der Vorstudienergebnisse196
5 Empirische Überprüfung des Qualitätsmodells für Dienstleistungscenter am Beispiel eines Verkehrsflughafens ( Hauptstudie)198
5.1 Design der empirischen Hauptuntersuchung198
5.2 Datenanalyse und Ergebnisse der klassischen Kausalanalyse207
5.3 Kritische Würdigung der bisherigen kausalanalytischen Ergebnisse228
5.4 NEUSREL-Ansatz der Kausalanalyse als alternatives Auswertungsverfahren230
5.5 Zusammenfassung der Hauptstudienergebnisse und abschließende Würdigung248
6 Implikationen des Qualitätsmodells für Dienstleistungscenter254
6.1 Implikationen für die Praxis254
6.2 Implikationen für die Wissenschaft283
Literaturverzeichnis290
Anhangsverzeichnis335
Anhang 1 Studie 1: Qualitative Expertenbefragung339
Anhang 1.1 Gesprächsleitfaden für Expertengespräche339
Anhang 1.2 Darstellung ausgewählter Anworten der qualitativen Expertenbefragung342
Anhang 2 Studie 2: Qualitative Passagierbefragung354
Anhang 2.1 Gesprächsleitfaden für die Passagierinterviews354
Anhang 2.2 Verzeichnis der Passagiergespräche im Wartebereich357
Anhang 2.3 Darstellung ausgewählter Antworten der qualitativen Passagierbefragung359
Anhang 2.4 Identifizierte Messindikatoren auf Basis von Literaturrecherchen, Experten- und Passagierinterviews400
Anhang 3 Studie 3: Quantitative Passagierbefragung ( Vorstudie)409
Anhang 3.1 Deutsche Fragebögen zur Studie 3409
Anhang 3.2 Erste Exploratorische Faktorenanalyse in Studie 3422
Anhang 3.3 Modelle der konfirmatorischen Faktorenanalyse je Faktor428
Anhang 3.4 Analyse auf Dimensionenebene430
Anhang 3.5 Analyse auf Konstruktebene437
Anhang 4 Studie 4: Quantitative Passagierbefragung ( Hauptstudie)448
Anhang 4.1 Deutscher Fragebogen zur Studie 4448
Anhang 4.2 Exploratorische Faktorenanalyse auf Konstruktebene456
Anhang 4.3 Ergebnisse der Kausalanalyse mit AMOS460
Anhang 4.4 Ergebnisse der Kausalanalyse auf Basis von NEUSREL463

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

Versicherer im Internet

E-Book Versicherer im Internet
Statuts, Trends und Perspektiven Format: PDF

Seit die ersten deutschen Versicherer 1995 online gingen, hat sich viel getan: Bunte Bilderwelten und der E-Commerce-Hype sind inzwischen vergessen. Das Internet ist heute bei allen marktrelevanten…

Versicherungsmarketing

E-Book Versicherungsmarketing
Schritte zur erfolgreichen Marktpositionierung mit der SWOT-Analyse Format: PDF

Die SWOT-Analyse zählt seit Jahren zu den wichtigsten und in der Praxis am häufigsten eingesetzten Management-Methoden in unterschiedlichen Branchen. Auch im Versicherungsmarketing kann sie…

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft

E-Book Maklerveraltungsprogramme der Zukunft
Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben Format: PDF

Maklern gehört die Zukunft, sie werden den größten Zuwachs als Vertriebssegment der Assekuranz haben. Dieser Satz ist aufgrund der Marktprognosen der Beratungshäuser zum allgemeinen Bewusstsein in…

Digitale Kundenbindung

E-Book Digitale Kundenbindung
Format: PDF

Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile der…

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...