Sie sind hier
E-Book

Crossmedia Case Book (VDZ)

VerlagVDZ e. V.
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl64 Seiten
ISBN9783931940171
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR

Das "Crossmedia Case Book" stellt eine umfangreiche Sammlung von verschiedenen Crossmedia-Kampagnen aus allen Branchen sowie neue crossmediale Konzepte und die neuesten Marktforschungsstudien zur Werbewirkung vor. Damit erhält der Leser einen umfassenden Überblick über diese aktuellen Trend in der Werbung.

Das Buch regt zum verstärkten Einsatz crossmedialer Werbung an und kann bei der Umsetzung derartiger Kampagnen Werbungtreibenden, Agenturen und Medienhäusern als Referenz dienen.

Die Autoren sind Experten aus Verlagen und Vermarktern, die sich intensiv mit dem Thema Crossmedia beschäftigen.   

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Aktuelle Studien zum Thema Crossmedia (S. 46-47)

Nach vorangegangenen Studien, die überwiegend den Mediamix von Werbekampagnen und die daraus resultierenden Effekte untersuchten, liegen nun mehrere Studien vor, welche die Wirkung von zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmten Kommunikationsmaßnahmen in mehreren Mediengattungen analysieren.

Das folgende Kapitel fasst die aktuellen Marktforschungsergebnisse zusammen. Sie zeigen, dass zeitlich und inhaltlich integrierte Kommunikation in Publikumszeitschriften und Internet eine deutliche Verbesserung im Markenfünfklang erzielt. Durch Crossmedia erhöht sich die Aufmerksamkeit des Konsumenten für Produkt und Marke.

Dank integrierter Kommunikation über mehrere Medienkanäle hinweg wird das Motiv- bzw. Spot-Erlebnis für das Publikum komplettiert, der Lerneffekt einer Kampagne verbessert und eine prägnantere Positionierung von Produkt und Marke gefördert. Um die Vielfalt crossmedial beworbener Produkte aufzuzeigen, beschreibt dieses Kapitel Kampagnen aus unterschiedlichsten Branchen.

Die steigende Medienvielfalt erhöht den Wettbewerbsdruck auf Werbungtreibende und zwingt sie zur Nutzung von Kosten-Synergien mit Hilfe von crossmedialen Strategien. Dabei ist Crossmedia nicht nur eine Erscheinung in Zeiten schwieriger Märkte, sondern bietet Mediaplanern und Werbungtreibenden die Möglichkeit, die jeweiligen Budgets noch effizienter zu platzieren. Durch Verknüpfung von zeitlich und inhaltlich abgestimmten Maßnahmen in Print und Online lassen sich der Zielgruppe die zu vermittelnden Kommunikationsinhalte noch intensiver und genauer kommunizieren.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort3
Editorial5
Inhaltsverzeichnis6
An Crossmedia führt kein Weg vorbei8
Crossmedia Case Studies und Angebote der Verlage14
Aktuelle Studien zum Thema Crossmedia48
Ausblick - Die crossmediale Zukunft gehört den Mutigen und den Kreativen56
Mitglieder der VDZ Projektgruppe Online Werbung60
Autoren62
Impressum63

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Verteilende eBusiness-Systeme

E-Book Verteilende eBusiness-Systeme
Organisatorische Flexibilisierung am Beispiel eines verteilenden eUniversity-Systems Format: PDF

Bernhard Ostheimer entwickelt ein Set von Konstruktionsprinzipien für 'verteilende eBusiness-Systeme', d.h. Systeme, die flexibel an organisatorische Veränderungen angepasst werden können und…

Erfolgsfaktoren im Stiftungsmanagement

E-Book Erfolgsfaktoren im Stiftungsmanagement
Erfolgsfaktorenforschung im Nonprofit-Sektor Format: PDF

Nina Fritsch untersucht die Erfolgsfaktoren für ein zielführendes Stiftungsmanagement. Aufbauend auf einer umfassenden empirischen Analyse deckt sie Schlüsselgrößen auf und gibt konkrete…

Outsourcing bei Banken

E-Book Outsourcing bei Banken
Eine Analyse des strategischen Entscheidungsproblems Format: PDF

Piotr Zmuda entwickelt ein Entscheidungsmodell für das Outsourcing. Er wählt als Ausgangspunkt die präskriptive Entscheidungstheorie, fundiert das Outsourcing über die Neue Institutionenökonomik und…

Der Anlagestil deutscher Aktienfonds

E-Book Der Anlagestil deutscher Aktienfonds
Eine portfoliobasierte Analyse mittels style-identifizierender Fundamentalfaktoren Format: PDF

Mit Hilfe der portfoliobasierten Analysemethodik, dem genauesten Verfahren zur Identifizierung des Investmentstils untersucht Andreas Postert den Anlagestil von 78 in Deutschland zugelassenen…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...