eBooks vom Verlag: Edition Erich Fromm

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Verlag: Edition Erich Fromm
130 E-Book vorhanden

Die Kunst des Liebens

E-Book Die Kunst des Liebens

Die 'Kunst des Liebens' ist das meistgelesene Werk Erich Fromms und weltweit mit ca. 25 Millionen Exemplaren das bestverkaufte Sachbuch aller Zeiten. Seine Botschaft: Dies ist keine Anleitung zur…

Die Furcht vor der Freiheit

E-Book Die Furcht vor der Freiheit

Die 'Furcht vor der Freiheit' ist eines der grundlegenden Werke Fromms, in dem er sich mit der Bedeutung von Freiheit für den modernen Menschen beschäftigt. Seine These lautet, dass sich der moderne…

Das Menschenbild bei Marx

E-Book Das Menschenbild bei Marx

Kaum ein Denker wurde so missverstanden wie Karl Marx, und kaum eine Idee wurde so missbraucht wie die des Sozialismus. In diesem Buch, das in der DDR auf dem Index stand, vermittelt Erich Fromm den…

Propheten und Priester

E-Book Propheten und Priester

Zu den Menschen, die Fromm wegen der Radikalität ihres Lebensvollzugs bewunderte, gehörte Bertrand Russell, dem der Beitrag 'Propheten und Priester' gewidmet ist. In der von Russell gelebten Einheit…

Die Idee einer Weltkonferenz

E-Book Die Idee einer Weltkonferenz

Der Kalte Krieg und die atomare Hochrüstung, aber auch die durch neue Techniken stattfindenden Veränderungen beinhalten für Erich Fromm ein so hohes Gefährdungspotenzial der Menschheit, dass er Mitte…

Credo eines Humanisten

E-Book Credo eines Humanisten

Es gibt zwei, in einem 'Credo' gefasste, bekenntnishafte Ausformulierungen von Fromms Menschen-, Gesellschafts- und Geschichtsbild. Das eine steht am Ende seines 1962 veröffentlichten Buches '…

Der Mensch ist kein Ding

E-Book Der Mensch ist kein Ding

Der Beitrag 'Der Mensch ist kein Ding' wurde von Fromm selbst als einer seiner wichtigsten Aufsätze angesehen (weshalb er immer wieder auf ihn verweist). Es gehe darum, die Psychologie in ihrer…

Das Jüdische Gesetz

E-Book Das Jüdische Gesetz

Das 'Jüdische Gesetz' ist die soziologische Dissertation Erich Fromms, die er 1922 an der Universität Heidelberg einreichte. An drei historischen Erscheinungen des in der Zerstreuung lebenden…

Die männliche Schöpfung

E-Book Die männliche Schöpfung

Der Beitrag 'Die männliche Schöpfung' entstand bereits 1933 als Manuskript und ist das früheste Zeugnis der Beschäftigung Erich Fromms mit der Genderfrage. Am Beispiel des Babylonischen…

Mann und Frau

E-Book Mann und Frau

Erich Fromm sagte einmal: 'Man wird weder die Psychologie der Frau verstehen noch die des Mannes, solange man nicht in Betracht zieht, dass seit etwa sechstausend Jahren Kriegszustand zwischen den…

Selbstsucht und Selbstliebe

E-Book Selbstsucht und Selbstliebe

Der Beitrag 'Selbstsucht und Selbstliebe' gehört zu den wichtigsten Aufsätzen Erich Fromms. Lange bevor andere eine Psychologie des Selbst und eine Narzissmustheorie entwickelten, lieferte Fromm in…

Psychoanalyse und Soziologie

E-Book Psychoanalyse und Soziologie

Der Beitrag Psychoanalyse und Soziologie ist trotz seiner Kürze einer der Schlüsselaufsätze für Erich Fromms sozial-psychoanalytischen Ansatz. Er kann als das früheste Dokument dafür angesehen werden…

Der Staat als Erzieher

E-Book Der Staat als Erzieher

Die Anwendung psychoanalytischer Einsichten auf das Gebiet der Strafjustiz hat Fromm nicht sehr lange beschäftigt, dafür jedoch umso intensiver. Der Beitrag 'Der Staat als Erzieher. Zur Psychologie…

Politik und Psychoanalyse

E-Book Politik und Psychoanalyse

Der kleine Beitrag 'Politik und Psychoanalyse' lässt deutlich die Begeisterung Erich Fromms spüren, die Erkenntnisse der Psychoanalyse auf politische und gesellschaftliche Fragestellungen anzuwenden…

Psychologie und Werte

E-Book Psychologie und Werte

Dass der Mensch ein wertorientiertes Wesen ist, hat für Fromm mit seiner spezifischen biologischen Ausstattung zu tun: Anders als das Tier muss der Mensch sein Bezogensein selbst gestalten und spürt…

Der kreative Mensch

E-Book Der kreative Mensch

'Kreativität' bezeichnet nach Fromm in erster Linie weder eine Veranlagung noch ein bestimmtes Verhalten, sondern eine Haltung, die einer produktiven Charakterorientierung entspringt. Der Vortrag '…

Autorität und Familie

E-Book Autorität und Familie

Der Beitrag 'Geschichte und Methoden der Erhebungen' des Instituts für Sozialforschung wurde von Erich Fromm in seiner Eigenschaft als verantwortlicher Leiter für alle sozialpsychologischen…

Ödipus in Innsbruck

E-Book Ödipus in Innsbruck

Mit der Veröffentlichung des Beitrags 'Ödipus in Innsbruck. Zum Halsmann-Prozess' in der 'Vossischen Zeitung' versuchte Erich Fromm 1930 einen direkten Einfluss auf die Urteilsfindung im 'Halsmann-…

Zum Gefühl der Ohnmacht

E-Book Zum Gefühl der Ohnmacht

Der Beitrag 'Zum Gefühl der Ohnmacht' ist in mehreren Hinsichten ein bemerkenswerter Aufsatz. Es ist die letzte, noch in deutscher Sprache verfasste (bevor er nur noch Englisch veröffentlichte); vor…

Das Wesen der Träume

E-Book Das Wesen der Träume

Der Beitrag 'Das Wesen der Träume' ist eine Art Zusammenfassung der wichtigsten Gedanken Fromms zum Verständnis des Traumes und zur Kunst der Traumdeutung in Abgrenzung von den Traumtheorien Freuds…

Freiheit in der Arbeitswelt

E-Book Freiheit in der Arbeitswelt

Der Beitrag 'Freiheit in der Arbeitswelt' ist ein eindrucksvolles Beispiel für das gute Gespür, das Erich Fromm für kommende Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft hatte, und zwar auch und…

Seiten

Übersicht aller Seiten Edition Erich Fromm anzeigen

Seitenübersicht - Edition Erich Fromm