Sie sind hier

Zeitschriften zum Thema: Fassade - Dach - Zimmerer - Schlosser (Metallbauer) - Energieberater

Wählen Sie aus dem vorsortierten Fachgebiet: Fassade - Dach - Zimmerer - Schlosser (Metallbauer) - Energieberater
Alles was Sie über Ihr Fach- oder Interessensgebiet wissen wollen! Inhaltsbeschreibung - Probeexemplare -ABO's - Preisinfos - Fachzeitschriften - Fachzeitungen - Fachbücher - Hörbücher - Magazine - Diploma - Mediadaten

In dieser Kategorie können Sie sich über die Arbeit von Fassadenbauern, Dachdeckern und Zimmerern informieren. Die Fachzeitschriften berichten unter anderem über konstruktiven Holzbau und Ausbau, Arbeits- und Umweltschutz sowie Isolierglasherstellung und Detaillösungen aus den Bereichen Neubau und Sanierung. Lernen Sie außerdem, wie Sie Ihr Haus energiesparend bauen und auskleiden können. Gerade beim Hausbau spielt das Handwerk eine wichtige Rolle. Holz und verschiedene Metalle gehören zu den wichtigsten Materialien, die hier verarbeitet werden. Dabei kommt es nicht nur auf einen kostengünstigen Bau an, sondern immer mehr auch auf eine Energie sparende Bauweise. Eine gute Dämmung verhindert beispielsweise den Verlust von Wärme und kann so zu einer Senkung von Heiz- und Stromkosten sorgen. Die hier verzeichneten Fachzeitschriften informieren Sie nicht nur über den Bau mit den gängigsten Materialien, sondern auch über technische und statische Hintergründe und energieeffizientes Bauen.

Magazine & Zeitschriften:

Fachberichte zum Themenbereich:

  • Beim Metallbau und in der Blechbearbeitung geht die Tendenz zuletzt immer mehr in Richtung einer hochtechnologischen und automatisierten Teileherstellung. So können mit neuen Anlagen zum Laserschneiden von Blech- und Metallbauteilen in kürzester Zeit millimetergenau Bauteile für Industrie und Handwerk hergestellt werden. Dabei lassen sich inzwischen sogar grössere Stückmengen völlig ohne menschliche Betreuung fertigen, was sich natürlich auch entsprechend positiv auf den Preis auswirkt.
 
  • Eine Dachbegrünung bietet zahlreiche Vorteile. Sie verbessert die Luftqualität, da die Pflanzen Schadstoffe filtern und Sauerstoff produzieren. Zudem dient sie als natürliche Wärmedämmung, sodass im Sommer das Gebäude kühl bleibt und im Winter Heizkosten eingespart werden können. Die Pflanzen absorbieren außerdem Regenwasser, reduzieren somit die Abflussmengen und entlasten die Kanalisation. Eine Dachbegrünung trägt zur Artenvielfalt bei, indem sie Lebensraum für Insekten, Vögel und andere Tiere schafft. Kurz gesagt: Eine Dachbegrünung ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch ästhetisch ansprechend und wirtschaftlich vorteilhaft.
       

Unsere Fachbereiche Handwerk

Vorstellung einzelner Zeitschriften

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...