Sie sind hier

eBooks zum Thema: Europarecht - Völkerrecht - ausländisches Recht

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Europarecht - Völkerrecht - ausländisches Recht
100 E-Book vorhanden

Abwägungsfeste Rechte

E-Book Abwägungsfeste Rechte
Format: PDF

Mathias Hong verteidigt die norm- und begründungstheoretische Möglichkeit abwägungsfester Rechte gegen den grundlegenden Einwand Robert Alexys, dass in Zweifelsfällen stets Grund und Gegengrund…

Akteure in Krieg und Frieden

E-Book Akteure in Krieg und Frieden
Format: PDF

'Akteure in Krieg und Frieden' ist aus dem gleichnamigen Workshop des Arbeitskreises junger Völkerrechtler im Herbst 2009 hervorgegangen. Das Rahmenthema lenkt den Blick der völkerrechtlichen…

Amerikanische Staatsanwaltschaft

E-Book Amerikanische Staatsanwaltschaft
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 12, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die USA ist…

Antizipierter Vertragsbruch

E-Book Antizipierter Vertragsbruch
Format: PDF

Kann eine Partei bereits einen Vertragsbruch begehen, bevor die andere die Leistung verlangen kann? Und wenn ja, welche Rechtsfolgen ergeben sich daraus? Diese Fragen beschäftigen die deutsche und…

Arbeitskampf und Europarecht

E-Book Arbeitskampf und Europarecht
Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,3, Universität Hamburg (Department Wirtschaft und Politik), Veranstaltung:…

Arbeitsteilung und Vertrag

E-Book Arbeitsteilung und Vertrag
Format: PDF

Die ausgeprägte Arbeitsteilung in hochentwickelten Volkswirtschaften stellt eine Herausforderung für die historisch gewachsenen Zivilrechtsordnungen dar. Die Untersuchung zielt auf eine normative…

Arbeitsvölkerrecht

E-Book Arbeitsvölkerrecht
Format: PDF

Der Begriff des Arbeitsvölkerrechts umfasst nach gängiger Definition die Summe aller Rechtsquellen, die auf völkerrechtlicher Ebene die Rechtsbeziehungen abhängiger Arbeit regeln. Das angezeigte Buch…

Assoziationsbürger

E-Book Assoziationsbürger
Format: PDF

Das Assoziationsabkommen EWG/Türkei von 1963 begründet eine Assoziationsbürgerschaft türkischer Staatsangehöriger in der Europäischen Union, die als wirtschaftlich geprägte Wohnbürgerschaft zu…

Außenverfassungsrecht

E-Book Außenverfassungsrecht
Format: PDF

Ziel der Untersuchung ist, ein angemessenes Verständnis staatlicher Rechtsetzung in auswärtigen Gegenständen mit Wirkung nach außen und nach innen zu erlangen. Auf diese Rechtsetzung erheben…

Autonomie und Familie

E-Book Autonomie und Familie
Format: PDF

Beiträge zur Patientenautonomie gibt es viele. Was bisher aber kaum Beachtung gefunden hat, ist das Verhältnis zwischen Patientenautonomie und der Familie als personellem Nahraum. Das vorliegende…

Bank- und Kapitalmarktrecht

E-Book Bank- und Kapitalmarktrecht
Format: PDF

In der Neuauflage geht Dorothee Einsele auf die zahlreichen Gesetzesänderungen ein, die im Bereich des (privaten) Bank- und Kapitalmarktrechts seit der Vorauflage erfolgt sind. Zu nennen sind hier…

Bankkonzernrecht

E-Book Bankkonzernrecht
Format: PDF

Nach der Finanzkrise ist das Bankaufsichtsrecht in Europa wie auch in den USA grundlegend umgestaltet worden. Die Gefahren des 'too big to fail, too complex to fail, too interconnected to fail'…

Behördliche Amtsermittlung

E-Book Behördliche Amtsermittlung
Format: PDF

Das Rechtsstaatsprinzip fordert von staatlichen Organen, ein Verfahren zu garantieren, in welchem Gesetze gleichmäßig, gerecht und verhältnismäßig angewendet werden. Dies kann nach einhelliger…

Belegenheitsgerichtsstände

E-Book Belegenheitsgerichtsstände
Format: PDF

Obschon Gerichtsstände am Ort der Belegenheit einer Sache in fast jeder Rechtsordnung ihren Platz haben und gewichtige Zuständigkeitsinteressen wie Sach-, Beweis- und Rechtsnähe realisieren, waren…