Sie sind hier

eBooks zum Thema: Sozialpolitik - Arbeitsmarkt

Neben unseren Zeitschriften informieren Sie sich hier über eBooks.
Werfen Sie einen Blick ins Buch oder stöbern Sie durch Leseproben, schauen Sie sich andere Titel des Autors oder des Verlages an. Neben einer Kurzbeschreibung finden Sie ein Inhaltsverzeichnis und weitere Informationen, wie Autor, Verlag, Erscheinungsjahr und natürlich einen direkten Download

Fachliteratur im eBook Format - Thema: Sozialpolitik - Arbeitsmarkt
100 E-Book vorhanden

,Decent Work'

E-Book ,Decent Work'
Format: PDF

Festschrift zur Emeritierung von Eva Senghaas-KnoblochPD Dr. Guido Becke, Arbeits- und Sozialwissenschaftler, ist Senior Researcher am Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec) der Universität Bremen…

'Arbeit, nein danke'!?

E-Book 'Arbeit, nein danke'!?
Format: PDF

Acht Monate nach der Einführung von „Hartz IV“ im Januar 2005 veröffentlichte das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit der rot-grünen Bundesregierung einen…

(K)Ein Bund fürs Leben

E-Book (K)Ein Bund fürs Leben
Format: PDF

Bastian Hartmann untersucht die Gründe für und die Konsequenzen von Ehescheidungen. Er zeichnet dabei ein umfassendes Bild der wechselseitigen Beziehungen zwischen der ökonomischen und der familialen…

1.000 Euro für jeden

E-Book 1.000 Euro für jeden
Format: ePUB

Angst vor zunehmender Armut und Erwerbslosigkeit prägen unsere Gesellschaft. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Der heutige Sozialstaat weiß darauf keine Antwort. Es…

Ältere Arbeitnehmer

E-Book Ältere Arbeitnehmer
Format: PDF

In der Renten- und Arbeitsmarktpolitik hat ein Paradigmenwechsel eingesetzt, der auf eine längere Erwerbstätigkeit zielt. Dieser Band beschreibt die Entwicklung der Alterserwerbstätigkeit in den…

Agenda 2010

E-Book Agenda 2010
Format: PDF

Die sozialdemokratische Agenda 2010 ist in vielerlei Hinsicht ein noch nicht ausreichend erklärtes politisches Phänomen. Weder wurde bislang der systematische Versuch unternommen, zu klären, was…

Alleinerziehen im Lebensverlauf

E-Book Alleinerziehen im Lebensverlauf
Format: PDF

Dieses Buch analysiert theoretisch und empirisch, warum einige alleinerziehende Mütter weniger benachteiligt sind als andere. Es wird argumentiert, dass Alleinerziehen mit unterschiedlichen Risiken…

Alter und Pflege im Sozialraum

E-Book Alter und Pflege im Sozialraum
Format: PDF

Der Band fokussiert auf Pflege- und Hilfebedarfe im Alter und die damit verbundenen Herausforderungen im Sozialraum. Zum einen werden hierfür ausgewählte Inhalte mit Bedeutung für die Soziale Arbeit…

Arbeit gegen Armut

E-Book Arbeit gegen Armut
Format: PDF

Es wird immer wieder behauptet, dass sich Sozialleistungsempfänger wegen mangelnder Lohnanreize gegen die Aufnahme von Arbeit entscheiden und damit dauerhaft in Armut verbleiben (Armutsfallentheorem…

Arbeitsmarkt und Sozialpolitik

E-Book Arbeitsmarkt und Sozialpolitik
Format: PDF

Arbeitsmärkte werden flexibler und sind durch eine Zunahme an Flexibilität, Mobilität und Qualifikationsanforderungen gekennzeichnet. Im Zuge dieser Entwicklungen werden Risiken einer schnellen…

Arbeitsmarktintegration

E-Book Arbeitsmarktintegration
Format: PDF

Experten vermitteln anschaulich und nachvollziehbar die Fachkenntnisse, die an allen Schnittstellen des aktiven Arbeitsmarktausgleichs und für die Vorbereitung auf Tätigkeiten im Bereich der…

Arbeitssituationsanalyse

E-Book Arbeitssituationsanalyse
Format: PDF

Christina Meyn ist als Arbeitssoziologin an der Sozialforschungsstelle Dortmund tätig. Dr. Gerd Peter war langjährig Geschäftsführender Direktor der Sozialforschungsstelle Dortmund.

Armut und Teilhabe

E-Book Armut und Teilhabe
Format: PDF

Einleitung Einleitung 'Wir haben alles - sogar Arme. ' Dieser Slogan eines Wohlfahrtsverbandes sollte Anfang der 1990er Jahre die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf einen so- alpolitisch…

Assistierte Freiheit

E-Book Assistierte Freiheit
Format: PDF

Die neue UN-Behindertenrechtskonvention will allen behinderten Menschen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben ermöglichen. Sie verbindet die freiheitliche Orientierung der Menschenrechte mit…

Auf dem Weg zur sozialen Stadt

E-Book Auf dem Weg zur sozialen Stadt
Format: PDF

Mit Blick auf den Umgang mit benachteiligenden Wohnbedingungen überprüft Martin Lenz am Beispiel der Stadt Karlsruhe, inwieweit soziologische Theorien zu sozialer Ungleichheit und Segregation für die…

Beratung und Digitalisierung

E-Book Beratung und Digitalisierung
Format: PDF

Digitalisierung ist mit tiefgehenden Änderungen sozialer, psychologischer und kultureller Gewohnheiten verbunden. Dies betrifft beispielsweise die Art, wie soziale Beziehungen gestaltet werden oder…

Bildungsarmut

E-Book Bildungsarmut
Format: PDF

Matthias Voigt überprüft zentrale Annahmen und Vermutungen der bisherigen Bildungsarmutsforschung empirisch und analysiert die Ursachen ungleicher Hauptschulübertritte als Indikator eines späteren…

Bodenschätze: Landvertreibung

E-Book Bodenschätze: Landvertreibung
Format: ePUB

"Ein Kleinbauer ohne Land ist wie ein Fisch ohne Wasser", sagen die Bewohner und Bewohnerinnen der Gemeinde Las Pavas. "Wahrer Frieden wird geschaffen, wenn man uns die Möglichkeit gibt, unser…

CSR und Diversity Management

E-Book CSR und Diversity Management
Format: PDF

Diversity nachhaltig erfolgreich zu gestalten ist das Ziel zahlreicher AkteurInnen in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und der Politik. Doch gerade die Vielfalt der Ansätze bringt oft Verwirrung.…

Das Ehrenamt nutzen

E-Book Das Ehrenamt nutzen
Format: PDF

Since the turn of the millennium, at the level of federal policy in Germany there has been a political field focused specifically on the promotion of social engagement. How did it come to this? Who…

Das Maß der Gerechtigkeit

E-Book Das Maß der Gerechtigkeit
Format: ePUB

Wasser predigen und Wein trinken, das scheint das Grundprinzip zu sein, nach dem unsere Gesellschaft in allzu vielen Bereichen funktioniert. Das hat fatale Folgen: Einmal in Schieflage geraten, kommt…

Das Soziale gestalten

E-Book Das Soziale gestalten
Format: PDF

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts steht die Sozialpädagogik vor neuen und ambivalenten Herausforderungen. Auch wenn die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichem Wandel und wohlfahrtsstaatlichen Abbau-…

Daseinsvorsorge

E-Book Daseinsvorsorge
Format: PDF

Dr. Claudia Neu ist wissenschaftliche Angestellte am Johann Heinrich von Thünen-Institut in Braunschweig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Sozialstrukturanalyse,…

Der Fall Hartz IV

E-Book Der Fall Hartz IV
Format: PDF

2010 feiert Hartz IV seinen fünften Geburtstag. Die fast täglichen Debatten zeigen, dass das 'Herzstück' der Agenda 2010 die Bundesrepublik grundlegender verändert hat als jede andere Reform der…

Der hybride Sozialstaat

E-Book Der hybride Sozialstaat
Format: PDF

» Öffentlich« und »privat« sind zentrale Kategorien zur Beschreibung der Strukturen des herkömmlichen Sozialstaats. Frank Berner geht dem Wesen und dem Wandel dieser Kategorien mit Blick auf die…

Der Kampf um Arbeit

E-Book Der Kampf um Arbeit
Format: PDF

Bernd Brandl und Gottfried Schweiger In diesem Buch soll der Vielfältigkeit des Arbeitskampfes Rechnung getragen werden. Die einzelnen Beiträgewidmen sich ihm aus unterschiedlichen metho- logischen…

Der Resilienzprozess

E-Book Der Resilienzprozess
Format: PDF

Nur ganz selten verläuft ein Leben wie geplant und erhofft. Meist wird es irge- wann, oft ganz unerwartet, von Krisen durchbrochen, von Krankheiten bedrängt oder vom Schicksal erschüttert. Unheil und…

Die Konstruktion von Inklusion

E-Book Die Konstruktion von Inklusion
Format: PDF

Stefan Bernhard untersucht die europäische Sozialpolitik aus soziologischer Sicht. Anhand der Entstehung der Inklusionspolitik zeigt er, wie sich die EU schrittweise die Kompetenz zur Definition von…

Die Polizei im Kinderschutz

E-Book Die Polizei im Kinderschutz
Format: PDF

Hannu Turba untersucht, wie unterschiedliche Logiken in hybriden Berufswelten deutend und handelnd verarbeitet werden - und mit welchem Ergebnis. Am Beispiel spezialisierter Polizeibeamter im…

Die Prozente der Presse

E-Book Die Prozente der Presse
Format: PDF

Mit Geleitworten von Hans Leyendecker und Prof. Dr. Klaus-Dieter AltmeppenDominik Stawski studierte Journalistik, Betriebswirtschaftslehre und Politik an der Katholischen Universität Eichstätt-…

Die Sprache der (Un-)Sicherheit

E-Book Die Sprache der (Un-)Sicherheit
Format: PDF

(Un)-Sicherheit ist immer eine Frage der Interpretation. Durch politische Sprache werden Bedrohung und Unsicherheit gezielt konstruiert, so dass sich Gesetze legitimieren lassen, die andernfalls kaum…

Die Zukunft der Eurozone

E-Book Die Zukunft der Eurozone
Format: PDF

Europa stolpert von Krise zu Krise. Die Finanz- und Schuldenkrise gefährdet die Europäische Währungsunion. Referenden in verschiedenen EU-Ländern zeigen eine weit verbreitete Europaskepsis. Die…

Digitale Ungleichheit

E-Book Digitale Ungleichheit
Format: PDF

Nicole Zillien untersucht die gesellschaftliche Bedeutung des Internets, wobei der Fokus auf sozialen Ungleichheiten liegt. Die empirische Analyse von statusdifferenten Internetnutzungsarten wird mit…

Drecksjustiz

E-Book Drecksjustiz
Format: ePUB

Der neue Schlagtext: 'Der Autor Tom Landon beschreibt die horrablen 22 Stunden seiner Geiselhaft in Berlin, im Verlauf welcher er weder Hilfe durch die österreichische Botschaft noch persönlichen…

Drogentests in Deutschland

E-Book Drogentests in Deutschland
Format: PDF

Das Buch nimmt eine qualitative Bestandsaufnahme von Drogentestanwendungen in Deutschland vor und fragt dabei nach ihren Kontexten, ihrer Durchführung und ihren Folgen. Von besonderem Interesse ist…

Elite

E-Book Elite
Format: PDF

"Elite" einmal nicht politisch-publizistisch, sondern (sozial)wissenschaftlich fundiert betrachtet Das Buch untersucht, weshalb der Elite-Begriff erst nach 1945 in Deutschland eine tragende Rolle…